Freiburgische Woche der Palliative Pflege

Die Palliativpflege stellt sich vom 1. bis zum 5. Oktober 2013 vor ….

Der Tod ist für uns alle die einzige Gewissheit. Trotzdem setzen wir uns nicht gerne mit ihm auseinander – auch wenn uns das nicht gleich umbringt!

Ohne vorgefertigte Antworten zu liefern, werden die Besucher entlang der verschiedenen Tafeln und Postern mit existenziellen Fragen konfrontiert: Wie kann ich meine Würde bis zum Schluss wahren? Was muss ich tun, um möglichst wenig zu leiden? In welcher Umgebung kann ich meine letzten Tage verbringen? Und kann ich darüber selbst entscheiden?

Die Ausstellung ist in anderen Westschweizer Kantonen sehr gut aufgenommen worden. In  Freiburg wird sie mit dem Projekt „Que feriez-vous?“ von eikon EMF ergänzt. Fachleuten  und Freiwilligen der Palliativpflege bietet sie eine Plattform, ihre Dienstleistungen und die künftigen Herausforderungen im Kanton Freiburg vorzustellen. Während der gesamten Woche werden verschiedene Veranstaltungen (Konferenzen, Diskussionen, Filmvorführungen, eine Flamencoshow usw.) den Austausch über dieses heikle, aber zutiefst menschliche Thema fördern. Während der Öffnungszeiten werden Fachpersonen aus allen Bereichen den Besuchern zur Verfügung stehen. An den Nachmittagen steht die Ausstellung auch Schulklassen offen, während vormittags Workshops für das Gesundheitsfachpersonal stattfinden.

Programm

Plakat

Artikel der FN vom 28.9.2013
Article de la Liberte du 1.10.2013
Article de l’Objectif du 27.9.2013

Link zur Fotos (kommen bald)